Informationen für Investoren und Aktionäre

der techbold technology group AG

zum Datenschutz

 

 

Die techbold technology group AG verarbeitet personenbezogene Daten, insbesondere jene gemäß § 61 Abs 2 AktG, dies sind unter anderem

  • der Name (Firma) und für die Zustellung maßgebliche Anschrift des Aktionärs, bei natürlichen Personen das Geburtsdatum, bei juristischen Personen gegebenenfalls das Register und die Nummer, unter der die juristische Person in ihrem Herkunftsstaat geführt wird,
  • die Stückzahl oder Aktiennummer und
  • die vom Aktionär bekanntzugebende, auf diesen lautende Kontoverbindung bei einem Kreditinstitut im Sinn des § 10a Abs. 1 AktG, auf das sämtliche Zahlungen zu leisten sind,

auf Grundlage der geltenden Datenschutzgesetze und dem Aktiengesetz, um Investoren die Zeichnung von Aktien und Aktionären die Ausübung ihrer Aktionärsrechte, insbesondere im Rahmen der Hauptversammlung, zu ermöglichen.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Investoren ist für die Zeichnung der Jungen Aktien im Rahmen der Barkapitalerhöhung, für die Eintragung im Aktienbuch gemäß § 61 AktG und für die Teilnahme von Aktionären und deren Vertretern an der Hauptversammlung zwingend erforderlich. Für die Verarbeitung ist die techbold technology group AG die verantwortliche Stelle. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 (1) c) der Datenschutz-Grundverordnung.

Dienstleister der techbold technology group AG, welche zum Zwecke der Abwicklung der Kapitalerhöhung und der Durchführung der Hauptversammlung gegebenenfalls beauftragt werden, erhalten von der techbold technology group AG nur solche personenbezogenen Daten, welche für die Ausführung der beauftragten Dienstleistung erforderlich sind und verarbeiten die Daten ausschließlich nach Weisung der techbold technology group AG.

Jeder Investor und Aktionär hat ein jederzeitiges Auskunfts-, Berichtigungs-, Einschränkungs-, Widerspruchs- und Löschungsrecht bezüglich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, sowie ein Recht auf Datenübertragung nach Kapitel III der Datenschutz-Grundverordnung. Die Daten der Aktionäre werden nach Ende der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht. Diese Rechte können Aktionäre gegenüber der techbold technology group AG unentgeltlich über die E-Mail-Adresse office@techbold.at oder über die folgenden Kontaktdaten geltend machen:

techbold technology group AG

Dresdner Str. 89

1200 Wien

Tel. +43 1 34 34 333 / 850

 

Zudem steht den Aktionären ein Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 Datenschutz-Grundverordnung zu.